Sportklettertrainer

Zielsetzung

Unsere Ausbildung zum `Sportklettertrainer Fels & Halle´ vermittelt umfassendes Know-How für eine qualitativ hochwertige Vor- und Nachbereitung und sichere Durchführung und Begleitung von Kletterprogrammen am Naturfels oder in künstlichen Kletteranlagen (in- & outdoor).

Die Teilnehmer werden in relevanten Kenntnissen und Fähigkeiten sowie methodisch-didaktische Grundlagen des Sportkletterns geschult. Sie erlernen das sorgfältige Prüfen und Einrichten von Kletterstationen und die zugehörige Dokumentation. Erfahren alles Notwendige über die Rolle und Zuständigkeiten als Sportklettertrainer bei .

Sie trainieren erforderliches kletterspezifisches Können, elementare Sicherungstechniken und spielerische und zielgruppengerechte Trainingsmethoden. Sie üben die fachkundige Einweisung, Instruierung, Begleitung und, im Bedarfsfall, sichere Bergung der Teilnehmer.

Diese Ausbildung dient als Grundlage, um an zahlreichen Standorten und in den vielen Programmen von in ganz NRW kompetent und sicher arbeiten zu können. Sie orientiert sich an den sicherheitstechnischen Empfehlungen und Standards unterschiedlicher Fachverbände.

Inhalte

  • Detaillierte Kontrolle, Sichtprüfung und richtige Einrichtung von Kletterstationen
  • Vermittlung und Training des Vorstiegkletterns (inkl. Sturztraining)
  • Knoten- und Materialkunde und Anwendung der PSA `Persönlichen Schutzausrüstung´
  • Einweisung in die Sicherungstechnik `Toprope-Sicherung´
  • Einweisung in die Sicherungstechnik `Vorstieg´
  • Anleitung und Instruktionen an die Teilnehmer
  • Physikalische Grundsätze und Bedeutung des Körperschwerpunktes beim Klettern
  • Boulderspiele und Vermittlung von Klettertechniken
  • Begehung Kletterrouten zuerst in der Halle und anschl. am Felsen
  • Handling von Sicherungsseilen
  • Abbau von Kletterstationen und Materiallagerung
  • Relevante schriftliche Dokumentationen
  • Vermittlung des grundlegenden Sicherheitskonzeptes und der Standards
  • Rollen und Verantwortlichkeiten eines Sportklettertrainers
  • Unfallmanagement

Zielgruppe

Zukünftige -Mitarbeiter, Studenten sozialer und pädagogischer Fachrichtungen, Trainer und Berater, pädagogische, soziale und psychologische Fachkräfte, LehrerInnen, etc.

Angewandte Methoden

Handlungs- und erlebnisorientierte Praxis, Theorieinputs, Lehrgespräch, Diskussion, Plenar- und Kleingruppenarbeit, Feedback, gesunder Menschenverstand

Voraussetzungen/Zulassungskriterien

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gute körperliche Verfassung
  • Höhentauglichkeit
  • Klettererfahrung erwünscht
  • Gültiger Erste-Hilfe-Nachweis

Faktencheck

Dauer

3 Tage, Fr 10.00 Uhr bis So 17.00 Uhr

1 Tag Halle  I  2 Tage Fels

Orte

Kletterhalle `TIVOLI´, Strangenhäuschen 11, 52070 Aachen

JH Nideggen, Im Effels 10, 52385 Nideggen

Klettergebiet `Effels´, Nideggen

Teilnehmerzahl

mind. 15 TN bis max. 25 TN

Termine

18. - 20.03.2016

Kosten

€ 259,00 pro Person

Leistungsbeschreibung

Unterkunft/Verpflegung

2 Übernachtung im Mehrbettzimmer  I  Vollpension mit drei Mahlzeiten  I 

Inhalt

Ca. 21 Ustd. (Vollzeitstunden) theoretische und praktische Ausbildung & Sicherheitstraining  I  Leitungsteam 1 - 2 Trainer/Kursleiter  I  Sämtliches Material außer Kletterschuhe (eigene Klettergurte erwünscht)  I  Nutzungsgebühren Kletterhalle, DAV-Klettergarten und Kletterfelsen  I  Abnahme von Teilprüfung der relevanten Inhalte  I  bei erfolgreicher Teilnahme und Prüfung: -Zertifikat `Sportklettertrainer Fels & Halle´  I  Sicherheitsmanual